google-site-verification: googlef1c56a46a034a566.html

Fahrschule Heckmann


Direkt zum Seiteninhalt

Klasse C1

Führerscheinklassen

Kraftfahrzeuge mit einer Gesamtmasse zwischen 3.500 kg und 7.500 kg
Nur mit Vorbesitz der Klasse B möglich
Ab 18 Jahre
Befristung der Besitzdauer bis zur Vollendung des 50sten Lebensjahres, danach für jeweils 5 Jahre erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten.
Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder der Klassen AM, A, A1und A2 - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg aber nicht mehr als 7500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz ( auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Sie benötigen für den Führerscheinantrag:

  • Biometrisches Passbild
  • Ärztliches Zeugnis
  • Augenärztliches Zeugnis/Gutachten
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Amtlicher Nachweis über Tag und Ort der Geburt (Personalausweis oder Reisepass reicht aus)

Theoretische Ausbildung
mit Vorbesitz der Klasse B

  • 6 Doppelstunden Grundstoff
  • 6 Doppelstunden Zusatzstoff


mit Vorbesitz der Klasse D1 oder D

  • 6 Doppelstunden Grundstoff
  • 2 Doppelstunden Zusatzstoff

Praktische Ausbildung
Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Anzahl der Fahrstunden richtet sich ganz nach Können und Leistung)

mit Vorbesitz der Klasse B

  • 3 Std. Überland
  • 1 Std. Autobahn
  • 1 Std. Nacht


wenn C1 und C1E in einem Ausbildungsgang erworben werden
Solo/Zug
1 Std. / 3 Std. Überland
1 Std. / 1 Std. Autobahn
0 Std. / 2 Std. Nacht


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
google-site-verification: googlef1c56a46a034a566.html