google-site-verification: googlef1c56a46a034a566.html

Fahrschule Heckmann


Direkt zum Seiteninhalt

Klasse BE

Führerscheinklassen

Anhänger
Nur mit Vorbesitz der Klasse B
Ab 18 Jahre
Keine Befristung der Besitzdauer
Kombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf mehr als 750 kg, jedoch maximal 3.500 kg betragen. Die Fahrzeugkombination darf maximal 7.000 kg betragen.

Sie benötigen für den Führerscheinantrag:

  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • Amtlicher Nachweis über Tag und Ort der Geburt (Personalausweis oder Reisepass reicht aus)

Theoretische Ausbildung
Keine theoretische Ausbildung erforderlich.

Praktische Ausbildung

Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Anzahl der Fahrstunden richtet sich ganz nach Können und Leistung)

  • 3 Std. Überland
  • 1 Std. Autobahn
  • 1 Std. Nacht



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
google-site-verification: googlef1c56a46a034a566.html